Turniere 1. Fuldaer Mitternachtsturnier

am Freitag den 3. August 2001,
ab 18 Uhr in der Heinrich-Gellings-Sporthalle


FT Fulda I hieß sowohl bei den Damen als auch bei den Männern der erste Gewinner des Neu geschaffenen Fuldaer Mitternachtsturnieres. Von 18.00 - 1.30 Uhr spielten in der Heinrich-Gellings-Halle am Freitag, 03. August 2001, sechs Männer- und drei Frauenmannschaften bei einer Spielzeit von 1 x 15 Minuten. Geleitet wurden die Spiele von Schiedsrichtern aus den eigenen Reihen.

Alle teilnehmenden Mannschaften waren zufrieden und froh, dass endlich wieder einmal ein Verein, was Neues anbietet. Einen Vorschlag von Flieden, doch auch Mannschaften aus angrenzenden Bezirken einzuladen, werden wir gerne im nächsten Jahr beherzigen. Auch werden wir dann noch mehr Kühlschränke aufstellen und hoffen, wenn nicht wieder einige Mannschaften kurzfristig absagen, einen noch attraktiveren Spielplan für alle aufstellen zu können.

Mit Disco-Sound während den Spielen sahen die Zuschauer und Aktiven interessante und teilweise spannende Matchs. So zum Beispiel bei den Männern, als im letzten Spiel der Nacht FT I gegen Borussia Fulda mit 5:6 unterlag und sich somit Borussia den zweiten Platz noch vor Petersberg sicherte. Der TV Flieden belegte den vierten Platz vor FT II und FT III.

Bei den Damen, die eine Doppelrunde spielten, kam FT verlustpunktfrei durch alle Spiele, der TSV Hilders belegte den 2. Platz vor dem Hünfelder SV. Für alle teilnehmenden Mannschaften gab es nach Turnierende „Fresspakete“ und noch reichlich viel Spaß.

Hier geht's zum Spielplan und zur Tabelle.